• Sandra

Hochzeiten mit Kindern

Wenn Paare heiraten, die bereits eigene Kinder haben, seien es gemeinsame oder aus vorherigen Beziehungen, dann ist der Wunsch oft groß, diese in die Hochzeitsfeier mit einzubeziehen. Es gibt unzählige und für jedes Alter angemessene Möglichkeiten, das umzusetzen.


Kinder können ganz traditionell auch schon im jungen Alter als Blumenkinder beim Einzug vor der Braut hergehen oder beim Auszug vor dem Brautpaar. Besonders schön wird das Ganze, wenn die Blüten passend in den Hochzeitsfarben und die Kleidung der Blumenkinder ebenfalls farblich abgestimmt sind, durch einen Gürtel oder Blumen in den Haaren bei Mädchen und Hosenträgern oder farblich passendem Oberteil bei Jungen.


Aber auch das Tragen des Ringkissens wird immer wieder gerne Kindern übertragen, und vor allem eigenen Kindern gibt man damit eine Verantwortung, auf die sie mächtig stolz sein werden.

Auch ist es schön, wenn eigene Kinder, vor allem Jüngere, bei ihren Eltern stehen oder sitzen können, während der Trauung. Trauzeugen eignen sich hervorragend, um sich unauffällig um die Kleinen zu kümmern, so dass sie zwar bei Mama und Papa sein können, das Brautpaar aber trotzdem die Trauung genießen kann.


Wenn Kinder musikalisch begabt und interessiert sind, kann man dieses Talent sowohl bei der Trauung als auch bei den Feierlichkeiten danach einsetzen und z.B. beim Ein-oder Auszug spielen lassen. Größere Kinder freuen sich, wenn Sie die Gäste begrüßen und zu ihren Plätzen führen können oder die Blütensäckchen für den Auszug verteilen dürfen.


Auch besondere Talente in anderen Bereichen, wie z.B. Akrobatik, Zauberkunst oder Sprachgewandheit könnten Kinder den Gästen als Unterhaltung vortragen, dazu eignet sich schön der Empfang, der meist ungezwungener und lockerer abläuft als die abendlichen Feierlichkeiten.

Aber Kinder wollen auch beschäftigt werden, vor allem dann, wenn Erwachsene sich unterhalten und alles langweilig erscheint. Spiele in verschiedenen Formen eignen sich für den Nachmittag, bei schönem Wetter sind auch Großspielzeuge wie Jumbo-TikTakToe oder Jenga, Federballsets oder Flaschenwerfen Favoriten.


Natürlich ist es immer eine Erleichterung für Gäste mit Kindern, wenn eine Kinderbetreuung vor Ort ist, die mit den Kindern spielt, Kinderschminken anbietet oder eine Kinderdisco veranstaltet.

Auch ein Zauberkünstler kann sich mit den Kindern beschäftigen, bevor er später den großen Gästen seine Künste vorführt. Aber das muss gar nicht zwingend sein, vorgepackte kleine Geschenke für die Kinder können auch Ihren Zweck erfüllen. In so einem Geschenk können je nach Alter der Kinder Buntstifte und ein Malblock drin sein, Seifenblasen und Luftballons, kleine Süßigkeiten, Jojos oder auch Bastelsachen für Armbänder, Ketten oder Taschen zum Bemalen.

Auch freuen sich Kinder über ein eigenes Buffet oder spezielles Gebäck am Nachmittag.

Für ganz Kleine, deren Eltern nicht schon um 18 Uhr nach Hause fahren wollen, bietet es sich an, eine Schlafecke einzurichten. Diese sollte abseits des normalen Geschehens sein und beaufsichtigt werden.


Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kinder zu integrieren und Ihnen das Gefühl zu geben, ein besonderer Teil der Hochzeit zu sein und dass man an Sie gedacht hat. Wenn die Kinder glücklich sind, dann sind auch die Eltern glücklich, und man hat dankbare Gäste, die sich noch lange an eine entspannte Hochzeit erinnern werden. Sprecht mich an, wir finden die richtigen Rahmenbedingungen, um Kinder auf Eurer Hochzeit ein tolles Erlebnis zu bieten.



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Naked Cakes